x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Erbsenprotein

ProduktkategorieProteine
Energie4 kcal/g
Verpackungskennzeichnungin der Zutatenliste: Erbsenprotein
in der Nährwerttabelle: eingerechnet bei Eiweiß/Protein

Produktportrait

Erbsenproteine sind pflanzenbasierte Zutaten und werden aus gelben Erbsen hergestellt.

Erbsenproteine gibt es in unterschiedlichen Pulverarten, sie sind eine gute Quelle für ein ausgewogenes Protein. Die Erbsenproteine werden durch die Abspaltung der Stärke, Ballaststoffe und Proteine aus der Erbse gewonnen. Die Proteine werden anschließend konzentriert, gereinigt und getrocknet.

Erbsen sind eine gute Proteinquelle, sowohl aus Sicht der Qualität als auch aus der mengenmäßigen Verfügbarkeit. Die Erbsenpülpe liefert nicht nur hochwertiges Protein, sondern fügt cleanlabel- und Vollwert-Produkten Ballaststoffe und Stärke hinzu.

Wo und wofür wird Erbsenprotein eingesetzt?

Erbsenproteine haben bestimmte funktionelle Eigenschaften, die für verschiedene Lebensmittel, wie Snacks, Cerealien, Energyriegel, Suppen und Saucen, Teigwaren, Gebäck und Fleischalternativen, nützlich sind. Sie sind auch geeignet für eine glutenfreie, vegetarische und vegane Ernährung, in der Sporternährung und bei Diätprodukten, sowie in der klinischen und in der Seniorenernährung.

Erbsenproteine stammen aus nicht gentechnisch veränderten Organismen, sind kaum allergen, sind gluten- und laktosefrei, haben ein ausgeglichenes Aminosäureprofil und einen hohen Aminosäureindex, d. h. dass das Erbsenprotein von hoher Qualität ist und gut verdaut werden kann.

Erbsenprotein stellt eine Alternative oder auch eine gute Ergänzung zu Milch- und Sojaproteinen dar.

Cookie - Einstellungen