x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Maltit

Produktkategorie:Polyole
Energie:  2,4 kcal/g
Verpackungskennzeichnung:in der Zutatenliste: Maltit, E 965
in der Nährwerttabelle: eingerechnet bei Kohlenhydrate

Produktportrait

Maltit und Maltitsirup sind pflanzenbasierte Zutaten bzw. Zusatzstoffe in Lebensmitteln. In der EU werden sie aus Mais und Weizen hergestellt und gehören zu den Kohlenhydraten. Wie alle Polyole werden Maltit und Maltitsirup auch als Zuckeralkohole oder hydrierte Kohlenhydrate (hydrierte Polyalkohole) bezeichnet. Maltit und Maltitsirup sind bekannt als Zuckeraustauschstoffe und als zuckerfreie Süßstoffe.

Maltit ist ein weißes, kristallines Pulver, das dem Haushaltszucker (Saccharose) in der Süße sehr nahekommt (90 % der Süße von Haushaltszucker).

Sein reiner, süßer Geschmack und seine physikalisch-chemischen Eigenschaften sind der des Haushaltszuckers sehr ähnlich, daher ist Maltit eine hochqualitative Zuckeralternative. Maltit enthält weniger Kalorien als Haushaltszucker: 2,4 Kilokalorien pro Gramm im Vergleich zu 4,0 kcal/g. Es verzögert die Blutglucoseantwort, ist anti-kariogen und schädigt daher nicht die Zahngesundheit.

Wo und wofür wird Maltit eingesetzt?

Maltit ist ein sinnvoller Ersatz für Haushaltszucker (Saccharose), weil es ähnlich süß ist, aber weniger Kalorien hat und die Zähne nicht schädigt. Im Gegensatz zu anderen Polyolen hat Maltit einen weitaus geringeren kühlenden Effekt, ähnlich dem von Haushaltszucker.

Maltit wird in einer Vielzahl von Lebensmitteln eingesetzt, vor allem bei Kaugummi, sowohl im Überzug als auch in der Masse selbst. Es verleiht Schokolade, Kuchen und Gebäck Konsistenz, wird aber auch in Marmeladen, Speiseeis und in Tabletten eingesetzt. Neben ihrer Süße halten Maltit und andere Polyole die Feuchtigkeit im Produkt und verhindern das Bräunen.

Da Maltit dem Haushaltszucker so ähnlich ist, kann es in Sirupen verwendet werden und hat dabei den Vorteil, dass es weniger leicht kristallisiert.

Maltit kann ebenfalls als Plastifizierungsmittel in Gelkapseln, als Weichhalte- und als Feuchthaltemittel eingesetzt werden.

Maltit ist ein in der EU zugelassener Zusatzstoff, der die E-Nummer E 965 trägt. In der Zutatenliste auf Lebensmittelverpackungen wird Maltit mit dieser Bezeichnung oder mit der E-Nummer E 965 aufgeführt.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Verbands der europäischen Polyol-Hersteller (EPA – European Association of Polyol Producers): www.polyols-eu.org.

 

 

Cookie - Einstellungen