x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

26.10.2020

Einladung zur virtuellen Starch Europe Konferenz am 28. Oktober – Beitrag der Stärkewirtschaft zu einer nachhaltigen Ernährung

Starch Europe, der europäische Verband der Stärkeindustrie, lädt zur virtuellen Konferenz ein – Mittwoch, 28. Oktober 2020, 17.00-18.30 Uhr. Gastgeber der Konferenz ist Asger Christensen, Mitglied des Europäischen Parlaments aus Dänemark. Er wird mit weiteren Referenten über die Rolle und Bedeutung der Stärkeindustrie für die „Farm to Fork-Strategie“ debattieren. Die Stärkeindustrie gründet auf der Verarbeitung von heimischen Rohstoffen und trägt damit maßgeblich zur Erreichung der ehrgeizigen Ziele der „Farm to Fork-Strategie“ und des „Europäischen Green Deals“ bei. Teilnehmer der Debatte sind weiter Marius Vaščega, Kabinettschef von EU-Umweltkommissar Virginijus Sinkevičius, Sabine Jülicher, Direktorin der Abteilung Lebens- und Fut-termittelsicherheit in der Europäischen Kommission, Friedrich Wacker, Abteilungsleiter für EU-Angelegenheiten im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie Christophe Rupp-Dahlem, Präsident von StarchEurope. Die Stellungnahme der Stärkeindustrie zur „Farm to Fork-Strategie“ finden Sie hier in der Anlage. Das Programm sowie den Link zur Anmeldung finden Sie im Internet: starch.eu/starch-europe-conference-2020.

Mehr Infos zum Programm sowie Anmeldung unter:
https://starch.eu/starch-europe-conference-2020
Infos zur Stärkeindustrie in Deutschland:
www.staerkeindustrie.de

Zum Download:
VGMS-Pressemitteilung
Position Starch-Europe-Farm-to-Fork-Position-2020

    Cookie - Einstellungen