x

Schriftgröße Ändern

Zum ändern der Schriftgröße verwenden Sie bitte die Funktionalität Ihres Browsers. Die Tastatur-Kurzbefehle lauten folgendermaßen:

[Strg]-[+] Schrift vergrößern
[Strg]-[-] Schrift verkleinern
[Strg]-[0] Schriftgröße Zurücksetzen

Technische & stoffliche Nutzung

Erzeugnisse der Stärkehersteller sind in weiteren zahlreichen Produkten enthalten, die der Mensch täglich oder sehr häufig verwendet. Kartoffelstärke, Maisstärke und Weizenstärke kommen aufgrund ihrer vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten in der chemisch-technischen Industrie als wichtige nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz. Der Verbraucher kommt mit ihnen zum Beispiel am Schreibtisch, in der Freizeit und im Gesundheitswesen in Berührung. Die Herstellung von Papier, Wellpappen und Klebstoffen sind Hauptanwendungsbereiche für Stärke. Darüber hinaus dienen sie im Druckereibetrieb zum Verdicken von Farben oder zur Beschleunigung des Trocknens der Farben.

In den letzten Jahren gewachsen ist der Einsatz von Stärke in der Produktion von Biokunststoffen, zum Beispiel für Behältnisse von Getränken und Molkereiprodukten, für Pflanzschalen von Blumen- und Gemüsepflanzen und andere Artikel im Garten- und Freizeitbedarf sowie für Füllmaterial bei Verpackungen. Darüber hinaus wird Stärke im Textilbereich sowie für Brennstoffe in Briketts und Pellets eingesetzt. Im medizinisch-pharmazeutischen Bereich wird Stärke als Bindemittel in Tabletten oder als Grundlage für Puder sowie für Operationsmaterial in der Chirurgie verwendet.

Informationen zur Herstellung von Stärkeerzeugnissen finden Sie auf: www.staerkeindustrie.de.